UNITED – Die roten Rebellen aus Manchester

Ein Film von Christoph Schuch am 06.12.2018 – 19.05 Uhr im Kick´n Rush im Fanhaus (Weisenauer Straße 15, 55131 Mainz)

Worum geht es: Der Dokumentarfilm „UNITED – Die roten Rebellen aus Manchester“ zählt von Menschen, die sich gegen die totale Kommerzialisierung und den Ausverkauf ihrer großen Liebe wehren. Als 2005 der englische Rekord-Fußballmeister Manchester United trotz heftiger Proteste an einen US-amerikanischen Milliardär verkauft wird, gründen Fans in Manchester ihren eigenen Fußballverein. Um zu den Wurzeln des Spiels zurückzukehren, um es sich wieder leisten zu können ein Match zu besuchen und vor allem um wieder die Deutungshoheit über ihr Leben zurück zu erobern. Zehn Jahre und vier Aufstiege später ist der hessische Filmemacher Christoph Schuch mit drei Kamerateams dabei, als ein Traum in Erfüllung geht und der Club aus der fünften englischen Liga sein eigenes Stadion gegen Benfica Lisabon eröffnet. Ein Jahr später schauen sie noch mal beim FCUM nach, wie es in der neuen Liga läuft…..

Trailer: https://vimeo.com/262513300

Nach dem Film kann mit dem Macher darüber diskutiert werden.

Das Kick´n Rush öffnet ab 18.00 Uhr

Eintritt ist frei – es wird um eine Spende gebeten!

 

Veranstaltungen im November

Donnerstag 15.11.2018 – 19.05 Uhr im Kick´n Rush „Bekloppt, aber kei´ Linksaußen!“

Torwarttraining früher und heute – Talkrunde mit den ehemaligen Spielern Dimo Wache und „Mobbes“ Petz und dem aktuellen Torhüter Rene Adler.

Im Anschluss stehen alle drei für Fragen und Autogrammwünsche zur Verfügung.

 

22.11.2018 – 19.05 Uhr im Kick´n Rush „Donnerstalk mit Lilli Hollunder“

Lilli Hollunder ist nicht nur Spielerfrau sondern auch erfolgreiche Bloggerin und Schauspielerin Das alles werden Themen in unserer Talkrunde sein.

Im Anschluss steht Lilli für Fragen und Autogrammwünsche zur Verfügung.

Das Kick´n Rush öffnet jeweils ab 18.00 Uhr

Eintritt ist frei – es wird um eine Spende gebeten!

Nächste Veranstaltungen im Kick´n Rush

Die nächsten beiden Veranstaltungen im Rahmen des Kulturdonnerstags stehen in den beiden kommenden Wochen an. Wir laden Euch dazu herzlich ein und würden uns über Euer kommen freuen!

20.09.2018 – 19.05 Uhr im Kick´n Rush „Fieberwahn – wie der Fußball seine Basis verkauft“ Vortrag von Christoph Ruf
Hinter der glitzernden Fassade des Profifußballs brodelt es. Fans fühlen sich entmündigt und schikaniert, die Proteste gegen Kommerzialisierung und Kollektivstrafen nehmen an Vehemenz zu und werden längst nicht nur von Ultras getragen. An der Basis, von den Amateurvereinen bis zur 3. Liga, wächst die Wut auf Verbände, die sich nur noch um die Branchenriesen kümmern. Und vor der Tür lauern Veränderungen, die das Ende des Volkssports Fußball einläuten. Christoph Ruf hat mit Fans, Funktionären und Trainern gesprochen. Sein Fazit: Der deutsche Fußball sägt gerade den Ast ab, auf dem er sitzt.

27.09.2018 – 19.05 Uhr im Kick´n Rush „Fußballfibel FC Carl Zeiss Jena“ Lesung mit Toni Schley und Jörg Dern
In der ewigen Tabelle der DDR-Oberliga steht der FC Carl Zeiss Jena für die Ewigkeit auf Platz 1. Er sammelte DDR-Meisterschaften und Pokalsiege und spielt bis zur Wende regelmäßig im Europapokal. In der Fußballwirklichkeit 2017 nutzt ihm diese Platzierung nichts. Wie so viele Ostvereine, hat es der FCC heute schwer, im Konzert der Großen seinen Platz zu finden. Die beiden Autoren begleiten den großen/kleinen FCC seit vielen Jahren und berichten hier kenntnisreich und voll Liebe von gelebter Fankultur und vom Schmelz der Tage mit Fußball, die wir so sehr brauchen wie die Bratwurst den Senf.

Erste Veranstaltung im Kick’n Rush ein voller Erfolg

Zur ersten Veranstaltung im Rahmen des Kulturdonnerstags im Kick’n Rush zum Thema „Fußball unterm gelben Stern“ fanden sich am gestrigen Donnerstag knapp über 40 Personen ein.

Trotz gutem Wetter und hohen Temperaturen lauschten die Interessierten über eine Stunde dem Vortrag von Dr. Stefan Zwicker, der über den Fußball in Theresienstadt referierte und einen spannenden Einblick in das Leben der Menschen während ihres Aufenthalts in der ehemaligen Festungsstadt gab. Der Fußball spielte dort eine große Rolle für die Menschen und es etablierte sich ein Ligaalltag, indem verschiedene Mannschaften gegeneinander spielten. Zahlreiche Rückfragen nach dem Vortrag vertieften das Thema und die Resonanz der Zuhörenden war im Anschluss durch die Bank weg positiv. Wer nicht dabei sein konnte und einen Einblick in das Thema haben möchte, dem ist das Buch „Fußball unterm gelben Stern“ wärmstens zu empfehlen.

Ein schöner Einstieg in eine Reihe von Veranstaltungen!

Der nächste Kulturdonnerstag findet am 13.09.2018 statt. Dann wird uns Mara Pfeiffer aus ihrem aktuellen Buch „Im Schatten der Arena“ vorlesen. Der Eintritt wird erneut frei sein – um eine Spende wird gebeten.