Vergangene Veranstaltungen

17.01.2019 // Filmvorführung „Yesil Kirmizi“ Dokumentation über Amedspor

Amedspor bleibt! Warum der kurdische Verein dringend unsere Unterstützung braucht.

Der Fußballverein Amedspor aus der Stadt Diyarbakır (kurdisch: Amed) kämpft seit der Verhaftung der gesamten Belegschaft der linken Regionalregierung ums Überleben. Seit die Stadt 2016 unter staatliche Zwangsverwaltung gestellt wurde, sind alle Gelder für den Verein gestrichen worden, Sponsoren werden von staatlicher Seite bedroht ihre Unterstützung für den Club einzustellen.
Amedspor ist mit seinem Namen und den kurdischen Farben identitätsstiftend für Kurdinnen und Kurden in der gesamten Region und wird daher von der türkischen Regierung bekämpft. Ebenso leistete Amedspor mit der Gründung von Frauenabteilungen in Fußball und Volleyball wichtige Pionierarbeit für kurdische Frauen und Mädchen in einer Region, wo Zwangsheirat und häusliche Gewalt an der Tagesordnung sind.

Der Film „Yesil Kirmizi“ gibt Einblicke in den Alltag des Vereins.
Ebenso berichtet eine Delegation als Teil eines Soli-Bündnisses
verschiedener Fanszenen von ihrem Besuch bei befreundeten Fans von Amedspor und informiert über die aktuelle Lage des Clubs. Außerdem wird es einen Stand mit Soli-Merch (T-Shirts, Schals, Beutel, Fanzines) für die Frauenabteilung von Amedspor geben.

26.12.2018 // Boxing Day im Kick‘ n Rush

Genug von Weihnachten und Familie? Lust auf jede Menge englischen Fußball in der schönsten Kneipe der Stadt? Dann seid ihr am 26.12.2018, bei unserem Boxing Day im Kick´n Rush genau richtig aufgehoben!
Wir zeigen am zweiten Weihnachtsfeiertag den ganzen Tag die Spiele der englischen Premier League und des dort stattfindendem berühmten Boxing Day!

13.30 Uhr FC Fulham – Wolverhampton Wanderers
16.00 Uhr Leicester City – Manchester City
18:15 Uhr Brighton & Hove Albion –FC Arsenal
20.30 Uhr FC Watford – FC Chelsea

20.12.2018 // „Zu Gast“ Lesung mit Christoph Kessel

„Zu Gast in vielen Ecken dieser Welt“ eine Weltreise mit Christoph Kessel
Das zweite Buch von Christoph nach „Nächster Halt: Darjeeling-Hauptbahnhof“. In „Zu Gast in vielen Ecken dieser Welt“ nimmt er uns mit auf eine weitere Weltreise. Mit dem Mietwagen durch Armenien, dem Fahrrad ans Nordkap oder zu Fuß durch die Teeplantagen von Sri Lanka. In Elf Kapiteln berichtet er von seinen zahlreichen Erlebnissen.
Während seiner Lesung präsentiert er uns zahlreiche Bilder von seinen Reisen und untermauert so seine Erlebnisse und zeigt uns zahlreiche schöne Ecken unserer Welt.

13.12.2018 // Die ultimative Kick´n Rush Weihnachtsfeier

Wir möchten Danke sagen für vier Monate Kick´n Rush! Schon viele Menschen durften wir in unserem Kick´n Rush begrüßen. Haben zahlreiche Veranstaltungen durchgeführt, durften tolle Gäste im Fanhaus empfangen und bei Spielen unserer Nullfünfer platzt der Laden regelmäßig aus allen Nähten. Das Kick´n Rush etabliert sich immer mehr zum Treffpunkt vieler Nullfünfer.

Die Vorweihnachtszeit wollen wir daher dafür nutzen um uns bei EUCH zu bedanken! Eine kleine Weihnachtsfeier im passenden Ambiente in gemütlicher Gesellschaft, lecker Getränken und gutem Essen!

Obendrein besuchen uns noch drei Spieler aus dem Mannschaftsrat und stehen uns zwischen 18.00-19.00 Uhr Rede und Antwort.

06.12.2018 // „United – Die roten Rebellen aus Manchester“ Filmabend

Der Dokumentarfilm „UNITED – Die roten Rebellen aus Manchester“ zählt von Menschen, die sich gegen die totale Kommerzialisierung und den Ausverkauf ihrer großen Liebe wehren. Als 2005 der englische Rekord-Fußballmeister Manchester United trotz heftiger Proteste an einen US-amerikanischen Milliardär verkauft wird, gründen Fans in Manchester ihren eigenen Fußballverein. Um zu den Wurzeln des Spiels zurückzukehren, um es sich wieder leisten zu können ein Match zu besuchen und vor allem um wieder die Deutungshoheit über ihr Leben zurück zu erobern. Zehn Jahre und vier Aufstiege später ist der hessische Filmemacher Christoph Schuch mit drei Kamerateams dabei, als ein Traum in Erfüllung geht und der Club aus der fünften englischen Liga sein eigenes Stadion gegen Benfica Lisabon eröffnet. Ein Jahr später schauen sie noch mal beim FCUM nach, wie es in der neuen Liga läuft…..

22.11.2018 // Donnerstagstalk mit Lilli Hollunder

Lilli Hollunder ist nicht nur Spielerfrau sondern auch erfolgreiche Bloggerin und Schauspielerin Das alles werden Themen in unserer Talkrunde sein.

https://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/nachrichten-mainz/lilli-hollunder-zu-gast-beim-donnerstalk_19231441

15.11.2018 // Bekloppt, aber kei´ Linksaußen! Talk mit Wache, Adler & Petz

Torwarttraining früher und heute – Talkrunde mit den ehemaligen Spielern Dimo Wache und „Mobbes“ Petz und dem aktuellen Torhüter Rene Adler.

https://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/nachrichten-mainz/torwart-talk-mit-moppes-petz-und-rene-adler-in-mainz_19188879

27.09.2018 // FC Carl Zeiss Jena Fußballfibel – Lesung mit den Autoren

In der ewigen Tabelle der DDR-Oberliga steht der FC Carl Zeiss Jena für die Ewigkeit auf Platz 1. Er sammelte DDR-Meisterschaften und Pokalsiege und spielt bis zur Wende regelmäßig im Europapokal. In der Fußballwirklichkeit 2017 nutzt ihm diese Platzierung nichts. Wie so viele Ostvereine, hat es der FCC heute schwer, im Konzert der Großen seinen Platz zu finden. Die beiden Autoren begleiten den großen/kleinen FCC seit vielen Jahren und berichten hier kenntnisreich und voll Liebe von gelebter Fankultur und vom Schmelz der Tage mit Fußball, die wir so sehr brauchen wie die Bratwurst den Senf.

20.09.2018 // Wie der Fußball seine Basis verkauft – Vortrag von Christoph Ruf

Volksport Nr. 1: zu Tode vermarktet?
Hinter der glitzernden Fassade des Profifußballs brodelt es. Fans fühlen sich entmündigt und schikaniert, die Proteste gegen Kommerzialisierung und Kollektivstrafen nehmen an Vehemenz zu und werden längst nicht nur von Ultras getragen. An der Basis, von den Amateurvereinen bis zur 3. Liga, wächst die Wut auf Verbände, die sich nur noch um die Branchenriesen kümmern. Und vor der Tür lauern Veränderungen, die das Ende des Volkssports Fußball einläuten. Christoph Ruf hat mit Fans, Funktionären und Trainern gesprochen. Sein Fazit: Der deutsche Fußball sägt gerade den Ast ab, auf dem er sitzt.

13.09.2018 // Im Schatten der Arena – Lesung mit Mara Pfeiffer

„Die Journalistin Johanna lebt mit Sohn Luca und Kater Obama in der Mainzer Neustadt. Als ihr Kollege und guter Freund Jonas tot aufgefunden wird, geht die Polizei zunächst von einem Unfall aus. Jo kann das nicht glauben und stellt eigene Ermittlungen an. Sie weiß, dass Jonas seit einiger Zeit an einer Geschichte arbeitete, deren Details er nicht mal ihr anvertraut hatte.

Hängt der Coup, den ihr Freund nun mit ins Grab genommen hat, mit seiner journalistischen Arbeit rund um den 1. FSV Mainz 05 zusammen? Wieso hatte der nur im Sportjournalismus aktive Jonas ein Interview mit einem bekannten Sänger vereinbart? Und welche Rolle spielt Berater Claus Hopfen, dessen Name in Jonas´ Unterlagen häufig auftaucht?

Je tiefer sich die Journalistin in die Recherchen ihres toten Kollegen vergräbt, umso mehr gerät sie selbst in Gefahr. Als Luca bei einem Kita-Ausflug spurlos verschwindet, läuft Jo die Zeit davon. Denn die Männer, die ihr Kind in der Gewalt haben, sind nicht zimperlich.“

05.09.2018 // Meenzer Liederabend mit Oliver Mager

Oliver Mager spielte als Vorbereitung zu seinem großen Auftritt im Schlossbiergarten am 09.09.2018 im Kick `n Rush.

Im Gepäck hatte er all seine stadtbekannten Gassenhauer wie z.B. „Verliebt in eine Stadt“, „Moguntia“, „Wir sind Mainzer“, und eine Menge neuer Lieder, die sich rund um das Leben in Mainz drehen.
Wir freuen uns, dass Oliver Mager spontan und unkompliziert sein Kommen angekündigt hat und den September um ein weiteres Highlight bereichert!

16.08.2018 // Fußball unterm gelben Stern

Ursprünglich wurde das Buch „Fußball unterm gelben Stern – die Liga im Ghetto Theresienstadt 1941-43“ von dem tschechischen Journalist František Steiner verfasst. Dr. Stefan Zwicker übersetzte die darin enthaltene Geschichte aus der NS-Zeit nicht nur, sondern ergänzte und ordnete sie anschließend auch in historische Zusammenhänge ein. Das Buch ermöglicht Einblicke in die eigene Fußballliga im Lager Theresienstadt und die damit verbundene große Bedeutung von Fußball für die Betroffenen. Schwer vorstellbar, aber es gab im KZ Theressienstadt über zwei Jahren eine eigene Fußballliga auf recht hohem Niveau und mit beachtenswerten Zuschauerzahlen. Das Fußballspielen bzw. das Zuschauen gab den Menschen einen „Augenblick der Menschlichkeit“. Spannendes Thema, mit sehr viel Tiefgang

11.08.2017 // Große Fanhaus Eröffnung
22.12.2017 // Rave them Free 5.0

Kurz vor Weihnachten 2017 ging die Partyreihe „Rave them Free“ in ihre fünfte Auflage. Nach einer längeren Pause, in der keine geeigneten Räumlichkeiten in Mainz gefunden wurden, tanzten über 150 Menschen bei elektronischen Beats in das Wochenende.

31.10.2017 // Hip-Hop Jam

Gemeinsam mit dem Kollektiv von Goodlife und Blockparty stellten einige Hip-Hop Liebhaber aus dem Q-Block einen Jam auf die Beine, um die teilweise arg zerstreute Hip-Hop Szene in Mainz wieder etwas zusammen zu führen. Dazu wurden die Halle und der Außenbereich aufwendig mit verschiedenen temporären Graffitis verschönert. Bis spät in die Nacht hatten ca. 10-15 lokale Acts ihre Auftritte auf der Bühne im Inneren. Über 200 Gäste besuchten die Veranstaltung im Laufe des Abends.

24.09.2017 // Chaos Boys Party

Als einer der ersten Nutzer der Halle organisierte der Fanclub Chaos Boys eine Release Party ihres Solisamplers. Ausgestattet mit zahlreichen Sofas und in einer gemütlichen Atmosphäre präsentierte Hip-Hop Künstler „Camaro“ seine CD. Ca. 100 Personen aus der Mainzer Fanszene verbrachten dort einen schönen Abend und ließen die erste Bewährungsprobe für unsere Halle gelingen.

10.09.2017 // Doppelpass

Die zweite größere Veranstaltung auf dem Gelände war der Nullfünfer Doppelpass, der den Schlusspunkt der crowdFANding Kampagne setzte. Bei der Premiere unseres Fanhaus Bieres HELLE BEGEISTERUNG fachsimpelten auf der Bühne Martin Quast, Rouven Schröder, Mara Pfeifer und Daniel Meuren über den vergangenen Spieltag und den Start in die Saison. Ca. 150 Personen besuchten diese Veranstaltung und säumten die zahlreichen Bierbänke, die im Hof aufgestellt wurden.


22.07.2017 // 6. HKM Streetkickturnier

Noch als die ersten Arbeiten am Haus im Gange waren veranstaltete die Handkäsmafia die sechste Auflage ihres Streetkick Turniers im Hof des Fanhauses. Auf zwei Plätzen spielten 12 Teams den Sieger aus. Neben den beiden Feldern baute der Fanclub aus Paletten und Colakisten eine kleine Tribüne auf und gab dem Umfeld dadurch noch einen zusätzlichen Touch Fußballatmosphäre.